Über Uns

Die Reitergemeinschaft Reinartzkehl ist seit 1975 in Aachen Vaalserquartier auf dem gleichnamigen „Gut Reinartzkehl“ ansässig, welches von den Geschwistern Breuer / Goka durch den Betrieb von Reitschulen bewirtschaftet wird.

Wir sind angeschlossen an den Kreispferdesportverband Aachen und den Pferdesportverband Rheinland e.V., sowie an den Landessportbund NRW und die Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN).

Ziel des Vereins ist die Förderung des Reitsports (Springen, Dressur und Freizeitreiten), insbesondere den Jugendlichen und Kindern im Pferdesport die Haltung und den Umgang mit dem Sport- und Freizeitkameraden Pferd zu vermitteln.
Die Einhaltung der ethischen Grundsätze, sportliche Fairness sowie die Beachtung des Naturschutzes sind ebenso selbstverständlich wie das vorurteilsfreie Miteinander.
Dass bei der Reitergemeinschaft Reinartzkehl die Jugendarbeit an erster Stelle steht, davon zeugt der hohe Anteil an Kindern und Jugendlichen im Verein, sowie das große Ausbildungsangebot für fast jeden Ausbildungsstand.

Mitgliederzahl:
Ca. 140 Mitglieder, davon 70 Kinder und Jugendliche.

Gründungsjahr: 1975

Beitragsordnung derzeit:

Kinder und Jugendliche             23€/Jahr

Erwachsene                               40€/Jahr

Satzung (Abschrift)